Arbeitsschutz
Mit Sicherheit mehr Sicherheit.

Einfach gut betreut!

Unseren Kunden bieten wir eine fachkompetente Betreuung als externer Sicherheitsingenieur oder externe Fachkraft für Arbeitssicherheit (SiFa, FaSi)  in allen Bereichen des Arbeitsschutzes.  Als Fachkraft für Arbeitssicherheit unterstützen Sie unsere Techniker und Sicherheitsingenieure bei den regelmäßigen Betriebsbegehungen, der Erstellung der Gefährdungsbeurteilung sowie bei den regelmäßigen Sicherheitsunterweisungen Ihrer Mitarbeiter und in vielen anderen Bereichen rund um den Arbeitsschutz.

Unsere Leistungen

Nutzen

So profitieren Sie von professionellem Arbeitsschutz

  • Zeitliche Entlastung des Unternehmers
  • Rechtssicherheit
  • Minderung der Unfallrisikos und somit Einsparung von Ausfall- und Unfallkosten
  • Gesunde und motivierte Mitarbeiter
  • Höhere Produktivität und bessere Qualität

Ihre Vorteile

Gute Gründe für eine externe Betreuung

  • Beratung durch Experten
  • Neutrale und ehrliche Meinung
  • Keine Konflikte zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer
  • Das Tagesgeschäft verhindert nicht die Arbeitsschutzbetreuung

Definitionen

SiFa oder SiBe: bitte nicht verwechseln!

Eine Fachkraft für Arbeitssicherheit (SiFa) ist ein Meister, Techniker oder Ingenieur, der eine bis zu 2-jährige Zusatzausbildung nur für die Sicherheitstechnik absolviert hat. Darüber hinaus sollte eine Fachkraft für Arbeitssicherheit an jährlichen Fortbildungen teilnehmen, um die Qualifikation aufrecht zu halten.

Ein Sicherheitsbeauftragter (SiBe) ist immer ein Mitarbeiter auf „ehrenamtlicher“ Basis, der den Unternehmer und die Fachkraft für Arbeitssicherheit unterstützen soll. Ab einer Mitarbeiterzahl von 21 Personen wird er benötigt. Die Tätigkeit eines Sicherheitsbeauftragten kann grundsätzlich jeder übernehmen.